Piepmeier Team

Schlachthof Piepmeier

Der Schlachthof Rolf Piepmeier hat sich seit Jahrzehnten einen Namen in der Region und darüber hinaus gemacht. Unsere Kunden vertrauen der überzeugenden Qualität unseres Fleisches und reisen mittlerweile nicht nur aus dem Nordwesten Deutschlands an. Fast alle Kunden kaufen für den privaten Verbrauch. Unser Fleisch kommt aus der hiesigen Region, wo die Lämmer und Rinder eine natürliche Futtergrundlage vorfinden. Seit 1964 sind wir ein privater EU-Schlachthof und verkaufen direkt an Endverbraucher.
Rolf Piepmeier Kesimevi onlarca yıl içinde bölgede ve bölge sınırları ötesinde bir üne kavuşmuştur. Müşterilerimiz etimizin ikna edici kalitesine güvenirler ve artık müşterilerimiz bize sadece Almanya’nın kuzeybatısından gelmemektedir. Neredeyse müşterilerimizin tümü etlerimizi şahsi tüketim için satın almaktadır. Etimiz, kuzu ve sığırların doğal yem için uygun bir zemin bulabildikleri yerel bölgemizden gelmektedir. Biz 1964 yılından beri özel bir AB kesimhanesiyiz ve doğrudan nihai müşteriye satış yapmaktayız.

يتمتع مجزر رولف بيبماير بشهرة واسعة في المنطقة وخارجها على مدى عقود. ويثق عملاؤنا في جودة لحومنا ولا يسافرون فقط من شمال غرب ألمانيا. فجميع الزبائن تقريبًا يشترون اللحوم للاستهلاك الشخصي. وتأتي اللحوم من المنطقة المحلية، حيث تجد فيها الحملان والأبقار الأعلاف الطبيعية اللازمة لها. ومنذ عام 1964 ونحن مجزر خاص في الاتحاد الأوروبي ونبيع مباشرة للزبائن.

 

Schlachthof Piepmeier in der Nordwest-Zeitung und auf NWZonline.de

Ein Lamm für Allah und die Armen
25.09.2015 – Der Andrang in Elsfleth ist groß, denn Muslime feiern derzeit das islamische Opferfest. Dazu gehört traditionell ein Tier, das nach bestimmten Regeln geschlachtet werden muss. Und bei Schlachter Piepmeier kennt man diese Regeln genau. Mehr lesen »

Elsflether Schlachterei wird im Internet attackiert
25.07.2015 – Rechte Störer wüten nach Boykottaufruf von Pegida-Gründer auf Piepmeiers Facebook-Seite. Mehr lesen »

Pegida-Gründer hetzt gegen Elsflether Schlachterei
23.07.2015 – Die Landschlachterei Piepmeier in Elsfleth schlachtet Halal, also nach den Gesetzen des Koran. Im Internet wird die Firma jetzt Opfer rechter Attacken. Der Auslöser ist Pegida-Gründer Lutz Bachmann. Mehr lesen »

Ein Schlachter für gläubige Muslime
17.05.2014 – Rolf Piepmeier stellt in Elsfleth Fleisch nach den Gesetzen des Koran her – bedient so eine Marktlücke und rettete seinen Betrieb. In Deutschland gibt es nur noch wenige Landschlachthöfe. Mehr lesen » 

Schlachthof Piepmeier auf nwzplay.de

Beating Heart”-Projekt: Gegen Tierversuche! – 11.11.2014

Sieben Medizintechnik-Studenten der Hochschule Bremerhaven sind im Rahmen des “Beating Heart”-Projekts für Forschungszwecke zum Schlachthof Piepmeier in Elsfleth gefahren. Dort entnahmen sie einem Schaf im Zuge der Schlachtung ein Herz um wissenschaftliche Versuche daran durchzuführen und zukünftig Tierversuche zu vermeiden.

Schlachthof Piepmeier auf NDR.de

Hallo Niedersachsen – 07.10.2014 19:30 Uhr

Rolf Piepmeier aus Elsfleht hat eine Halal-Schlachterei: Hier schlachtet und verarbeitet er Rinder und Lämmer nach muslimischen Regeln.

Schlachthof Piepmeier auf YouTube

Die Landschlachterei Piepmeier ist eine der letzten ihrer Art. Fleischherstellung in Deutschland, das bedeutet fast immer, dass Tiere in riesigen, anonymen Schlächthöfen getötet werden. Rolf Piepmeier hat mit einem besonderen Geschäftsmodell überlebt: Er schlachtet fast ausschließlich für Muslime und hat sich auf diese Kundschaft eingestellt. Piepmeier hat uns in seinen Schlachthof gelassen – ein Vorgang, der in den großen Schlachthöfen undenkbar wäre. Ein Beitrag von Susanne Brahms/Rainer Krause.

Freitag, 27. Dezember 2013, buten un binnen, Radio Bremen TV

 

Aus dem Betrieb

Mitarbeiter bei der Fleischverarbeitung
Herr Piepmeier beim Portionieren
Zerlegen des Halalfleisches
Zerlegen
Herr Piepmeier
Die Ausgabetheke